Ist Yoga was für mich?

Ob absoluter Anfänger oder Yoga Enthusiast: Du bist hier goldrichtig,
wenn du gerne Neues ausprobierst und Spaß an Bewegung hast.

Deine To-do-Liste ist lang. Job, Haushalt, Familie, jede Menge Termine. Du hast immer zu tun.
Und bestimmt kennst du dieses gute Gefühl, wenn du wieder einen Punkt von deiner Liste streichen kannst … YES!!!

Alles läuft! Aber … manchmal fühlst du dich einfach ausgesaugt.

Ein bisschen mehr Zeit für dich, das wäre schon schön!
Bewegen, entspannen, deine Batterien wieder aufladen …

Tief durchatmen.

Vielleicht kommt hier deine Lösung: 75 Minuten auf 2 Quadratmetern Matte.
Das ist alles, was du brauchst, um wieder bei dir anzukommen.

Ohne Druck. Ohne Ehrgeiz, irgendetwas erreichen zu müssen.

Den Alltagskram draußen lassen und im Jetzt landen.

Hilfreiche Aspekte der Yoga-Philosophie unterstützen dich dabei, deinen Geist optimal auszurichten.
In kleinen Meditationen bekommst du einen Eindruck davon, wie schön Stille sein kann.

Und am Ende gehst du anders aus der Stunde raus, als du reingegangen bist.

Wie mit den meisten Dingen im Leben gilt auch für’s Yoga und für Meditation: Dran bleiben.
Nach einer Weile stellst du dann vielleicht fest:

  • Deine To-Do-Liste ist noch genauso lang wie vorher 😉
  • Du wirst gelassener, fühlst dich ausgeglichener und insgesamt einfach zufriedener.
  • Du wirst beweglicher und bekommst eine bessere Haltung.
  • Dein Immunsystem wird gestärkt, Rückenbeschwerden gelindert.
  • Du lernst zu agieren, anstatt zu reagieren.
  • Du lernst dich selbst und dadurch auch andere von einer neuen Seite kennen.
  • Und last but not least macht es einfach großen Spaß!

Hört sich gut an? Dann überzeug dich selbst!